10.03.02 14:47 Uhr
 7
 

Arkadas Theater in Köln: Unstimmigkeiten um Mittelkürzungen

Das Kulturamt musste Mittelkürzungen im Bereich der freien Theaterförderung vornehmen. In diesem Zusammenhang war das Arkadas Theater in Köln vorgeschlagen worden.

Die Stadtverwaltung hatte dies mit einer geringen künstlerischen Qualität begründet. Die Theaterleitung hatte daraufhin angekündigt keine Eigenproduktionen mehr zu zeigen.

Es kam zu einem Gespräch zwischen Kulturdezernentin Marie Hüllenkrämer und der Theaterleitung. Die Unstimmigkeiten konnten beseitigt werden und der Spielbetrieb wurde wieder aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tworock
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Theater, Mittel, Mittelkürzung
Quelle: city-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"
Deutscher Täter: Kleines Mädchen entführt, vergewaltigt und erdrosselt
Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?