10.03.02 14:47 Uhr
 7
 

Arkadas Theater in Köln: Unstimmigkeiten um Mittelkürzungen

Das Kulturamt musste Mittelkürzungen im Bereich der freien Theaterförderung vornehmen. In diesem Zusammenhang war das Arkadas Theater in Köln vorgeschlagen worden.

Die Stadtverwaltung hatte dies mit einer geringen künstlerischen Qualität begründet. Die Theaterleitung hatte daraufhin angekündigt keine Eigenproduktionen mehr zu zeigen.

Es kam zu einem Gespräch zwischen Kulturdezernentin Marie Hüllenkrämer und der Theaterleitung. Die Unstimmigkeiten konnten beseitigt werden und der Spielbetrieb wurde wieder aufgenommen.


WebReporter: tworock
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Theater, Mittel, Mittelkürzung
Quelle: city-guide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?