10.03.02 13:08 Uhr
 255
 

PC-Ware: Kaufen (EurAmS)

Die Experten von Euro am Sonntag raten die Aktien von PC-Ware zu kaufen.

Das Unternehmen plane keine Kapitalerhöhung für den im Februar bekannt gegebenen Erwerb von 70 Prozent des Schweizer Systemhauses Bison. '30 Prozent des Kaufpreises werden in eigenen Aktien bezahlt, der Rest wird über Bankkredite finanziert', habe PC-Ware-Finanzchefin Jutta Herezky gegenüber dem Blatt erklärt.

Der profitable Leipziger IT-Dienstleister verfüge über Barreserven in Höhe von 68 Mio. Euro. 'Für das Jahr 2002 sind keine weiteren Übernahmen geplant', so Herezky. Die Perspektiven für weiteres Wachstum seien gut. Im Februar habe PC-Ware die Umsatzerwartungen für das laufende Geschäftsjahr (bis Ende März) von 305 auf 330 Mio. Euro erhöht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen
McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?