10.03.02 13:08 Uhr
 255
 

PC-Ware: Kaufen (EurAmS)

Die Experten von Euro am Sonntag raten die Aktien von PC-Ware zu kaufen.

Das Unternehmen plane keine Kapitalerhöhung für den im Februar bekannt gegebenen Erwerb von 70 Prozent des Schweizer Systemhauses Bison. '30 Prozent des Kaufpreises werden in eigenen Aktien bezahlt, der Rest wird über Bankkredite finanziert', habe PC-Ware-Finanzchefin Jutta Herezky gegenüber dem Blatt erklärt.

Der profitable Leipziger IT-Dienstleister verfüge über Barreserven in Höhe von 68 Mio. Euro. 'Für das Jahr 2002 sind keine weiteren Übernahmen geplant', so Herezky. Die Perspektiven für weiteres Wachstum seien gut. Im Februar habe PC-Ware die Umsatzerwartungen für das laufende Geschäftsjahr (bis Ende März) von 305 auf 330 Mio. Euro erhöht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?