10.03.02 11:46 Uhr
 5.066
 

Studie: Sex bei Jugendlichen ist ein Tabuthema

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat in einer Studie festgestellt, dass viele Jugendliche immer noch auf ein Kondom beim ersten Mal verzichten. Als Ausrede sagten viele, dass 'es' einfach zu überraschend kam.

Trotz Aufklärung in der Schule ist das Reden über Sexualität und Liebe immer noch Tabu Thema. Oft spielt die Werbung hier eine Rolle, nur wer sich das nimmt was er haben will, ist in.

Bei der Studie kam ebenfalls heraus, das die Jugendlichen immer früher Sex haben. 11% der Mädchen und acht Prozent der Jungen unter 14 Jahren haben schon sexuelle Erfahrungen gemacht. Bei 15 jährigen liegt die Quote bei 25% und 18%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?