10.03.02 11:33 Uhr
 334
 

Sozialhilfe auf Probe

In Thüringen gibt es ein umstrittenes Projekt - hier wollen 22 Menschen freiwillig mit dem Sozialhilfesatz (274 Euro bei einer Person) auskommen. Das soll helfen Vorurteile abzubauen.

Das die finanziellen Möglichkeiten stark eingeschränkt sind, hatten alle vorher erwartet, aber dass auch Freundschaften und das gesellschaftliche Leben so darunter leidet, hat sie sehr überrascht.

Nicht berücksichtigt werden kann, dass ein Sozialhilfeempfänger in der Regel in eine billigere Wohnung umziehen muss und ein Auto nicht zu unterhalten ist. Aber die meisten Probanden schaffen schon die rein finanzielle Einschränkung nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wilbur24
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Probe, Sozialhilfe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?