10.03.02 11:15 Uhr
 483
 

Handschrift als Frühdiagnose von Krankheiten

Die Auswertung einer Handschrift kann beim frühzeitigen Erkennen gehirnbedingter Krankheiten helfen.

Verändert sich die Handschrift auf eine bestimmte Weise, so kann dies ein Anzeichen für ein Frühstadium von Alzheimer, Parkinson oder einer anderen neurologischen Krankheit sein.

Motorikzentren des Gehirns sind durch eine Krankheit so verändert, dass sich die Handschrift unweigerlich verändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schweini
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krank, Krankheit, Handschrift
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef