10.03.02 11:15 Uhr
 483
 

Handschrift als Frühdiagnose von Krankheiten

Die Auswertung einer Handschrift kann beim frühzeitigen Erkennen gehirnbedingter Krankheiten helfen.

Verändert sich die Handschrift auf eine bestimmte Weise, so kann dies ein Anzeichen für ein Frühstadium von Alzheimer, Parkinson oder einer anderen neurologischen Krankheit sein.

Motorikzentren des Gehirns sind durch eine Krankheit so verändert, dass sich die Handschrift unweigerlich verändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schweini
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krank, Krankheit, Handschrift
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?