10.03.02 11:27 Uhr
 142
 

Bessere Bewaffnung der deutschen Soldaten in Afghanistan gefordert

Der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung nach wird von den oberen Befehlshabern der deutschen Bundeswehr die geringe Sicherheit der deutschen Soldaten in Afghanistan kritisiert.

Es wird eine stärkere Bewaffnung der Truppen bestehend aus verschiedenen Panzern und Artillerie gefordert.

Politiker der SPD und der Union sind sich einig, dass auf Grund der prekären Lage ein solcher Schritt unumgänglich sei, auch um eventuell einen Rückzug zu sichern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: I=1=I
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Afghanistan, Soldat, Bewaffnung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU fordert Aussetzung des Staatsvertrags mit Ditib
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt
CDU fordert Aussetzung des Staatsvertrags mit Ditib


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?