10.03.02 10:25 Uhr
 118
 

Skiflug-WM: Schlechte Wetterverhältnisse sorgen für Verschiebung

Seit gestern wird die Skiflug-WM in Harrachov (Tschechien) ausgetragen. Nach zwei von vier Durchgängen führt der Deutsche Sven Hannawald vor seinem Landsmann Martin Schmitt und dem Finnen Matti Hautamäki.

Heute sollten die Durchgänge drei und vier durchgeführt werden, aber durch widrige Wetterverhältnisse (starke Windböen und Schneegestöber) musste bereits der Probedurchgang gestrichen werden.

Der Start des dritten Durchgangs wurde nun auf 13 Uhr verschoben. Falls auch dann kein Springen möglich ist, wird die Wertung des ersten Tages als Endstand der Weltmeisterschaft herangezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Wetter, Wette, Verschiebung
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?