10.03.02 10:05 Uhr
 2.431
 

Premiere kurz vor dem Aus - Rettung durch Hollywood-Studios?

Dem Kirchkonzern geht langsam die Puste aus. Nun fehlen sogar 350 Millionen Euro im Jahr um den Pay-TV Sender Premiere zu erhalten.


Deshalb versucht man nun Hollywood-Studios mit ins Boot zu ziehen.
Als Gegenleistung sollen die Filmstudios zunächst auf Zahlungen der Kirchgruppe warten, bis Premiere aus den roten Zahlen kommt.

Da das Medienunternehmen in Milliardenhöhe verschuldet ist, könnte nun die Zukunft der Kirchgruppe von der Zusammenarbeit mit Hollywood abhängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wasserballer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aus, Premier, Premiere, Rettung, Hollywood, Studio
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?