10.03.02 07:19 Uhr
 4.124
 

Eine Million Heim-PCs spüren Gegenmittel zu Anthrax in Rekordzeit auf

Britischen Wissenschaftlern ist es gelungen, innerhalb von 24 Stunden ein vielversprechendes Mittel zu finden, um den Milzbranderreger Anthrax zu bekämpfen. Möglich gemacht hat dies der Einsatz von einer Million Heim-Computern (ssn berichtete).

Diese waren in einem Distributed Computing-Netz miteinander verbunden. Nachdem die Wissenschaftler aus 300.000 potentiellen Gegenmitteln 12.000 Kandidaten ausgesiebt hatten, analysierten die Computer 3,5 Mrd. Molekülstrukturen in einem Tag.

Besonders erstaunlich ist die kurze Zeitspanne, in der das Gegenmittel gefunden werden konnte. So meint einer der Initiatoren des Projekts, herkömmliche Verfahren hätten Jahre für die Untersuchung gebraucht.


WebReporter: gweis
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Rekord, Heim
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?