09.03.02 21:59 Uhr
 77
 

Die Hobos: Trainhopping ist für manche besser als Sex

Der Ire Rooster Van Lang - ein Tramp aus Leidenschaft. Die Trainhopper, Leute die auf fahrende Züge springen, reisen als Vagabunden durch Amerika. Man findet alle möglichen Menschen unter ihnen - vom Aussteiger bis zum Neureichen.

Die Hobos sind zwar illegal auf den Zügen und sie müssen immer aufpassen, nicht erwischt zu werden, dennoch gilt für sie ein Ehrenkodex. Es wird weder gestohlen noch randaliert.

Weniger aus Geldmangel, sondern mehr die Lust am Abenteuer treibt die Trainhopper an die Schiene.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Entenküken werden von Polizeibeamten von der A40 bei Bochum gerettet
Homosexuellen-Porno empört Ureinwohner mit Didgeridoo als Sex-Spielzeug
Blinder Bergsteiger aus Österreich erklimmt Mount Everest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?