09.03.02 21:31 Uhr
 132
 

Bush unterschreibt Hilfsprogramm für US-Wirtschaft

Am Samstag ist ein Gesetz vom US-Präsidenten George Bush unterzeichnet worden, welches als Hilfe für die US-Wirtschaft gilt. Es soll die US-Konjunktur nach den Auswirkungen der Anschläge vom 11.September wieder ankurbeln.

So reduziert das Gesetz die Steuerlast für US-Unternehmen um rund 42 Mrd. Dollar, was wiederum zur Schaffung neuer Arbeitsplätze führen soll.

Zuvor hatten sowohl der Senat wie auch das Repräsentantenhaus mehrheitlich für das neue Gesetz gestimmt. Auch wenn sich das Hilfsprogramm als nicht so umfangreich erweist wie ursprünglich von Bush vorgesehen, zeigt er sich damit zufrieden.


WebReporter: gweis
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Wirtschaft, George W. Bush, Hilfsprogramm
Quelle: www.hurra.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?