09.03.02 17:26 Uhr
 496
 

Film mit lesbischer Barbie wurde in Mexico verboten

Als Kunstwerk bezeichnen die Hersteller den Barbie-Lesben-Film aus Argentinien. Der Film zeigt Barbie, die Sex mit ihrem Latina-Hausmädchen hat.

In Mexiko sorgte dieses Video bei Barbie-Hersteller Mattel für große Aufregung. Mattels Rechtsvertreter sprechen von einem pornographischen Film und befürchten die Zerstörung des guten Images von Barbie.


Das Video wurde in Mexiko verboten, in Argentinien und Brasilien konnte man den Film bereits im Fernsehen bestaunen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Mexiko, homosexuell, Barbie
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roman Polanskis Vergewaltigungsopfer fordert Ende der Strafverfolgung
USA: Ehemann verklagt Sänger R. Kelly wegen dessen Affäre mit seiner Frau
Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Spurs-Trainer gibt Bedienung 5.000 Dollar Trinkgeld
Marine Le Pen inszeniert sich in Heimat ihres Rivalen als Arbeitervertreterin
Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?