09.03.02 17:26 Uhr
 496
 

Film mit lesbischer Barbie wurde in Mexico verboten

Als Kunstwerk bezeichnen die Hersteller den Barbie-Lesben-Film aus Argentinien. Der Film zeigt Barbie, die Sex mit ihrem Latina-Hausmädchen hat.

In Mexiko sorgte dieses Video bei Barbie-Hersteller Mattel für große Aufregung. Mattels Rechtsvertreter sprechen von einem pornographischen Film und befürchten die Zerstörung des guten Images von Barbie.


Das Video wurde in Mexiko verboten, in Argentinien und Brasilien konnte man den Film bereits im Fernsehen bestaunen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Mexiko, homosexuell, Barbie
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst
Woody Allen irritiert mit Aussage zu Fall Weinstein: "Schlimm für Harvey"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?