09.03.02 16:14 Uhr
 673
 

200 Euro pro Stunde - Sind Zahnärzte Abzocker?

Kritik an der neuen Marschroute der Zahnärzte, Behandlungen, die von z.B. der AOK gezahlt werden, zu minimieren und im Gegenzug für alle anderen Behandlungen vom Patienten selbst das Geld zu bekommen, übten jetzt die Krankenkassen.

Wenn diese Regelung sich tatsächlich durchsetzen würde, kann ein Zahnarzt mehr als 200 Euro die Stunde abrechnen, so die Krankenkassen. Weiter wurde bemängelt, dass wenig für die Erhaltung der eigenen Zähne gemacht und gezahlt wird.

Vor allem die Prophylaxe von Zahn- und Zahnfleischerkrankungen soll nach dem Willen der gesetzlichen Kassen deutlich besser gefördert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knissi1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Euro, Stunde, Zahn, Abzocke
Quelle: www.deutschesaerzteblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank
Studie: Schmerzmittel wie Ibuprofen können zu Herzstillstand führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?