09.03.02 15:33 Uhr
 4.369
 

Pannen bei EchoVerleihung: DJ Bobos Nationalitätswandel und RTL's Lügen

Wie auf SN schon berichtet wurde, ging es bei der diesjährigen nunmehr elften Verleihung des Echo-Awards drunter und drüber.

Vielen ist es zum Beispiel gar nicht aufgefallen, dass DJ Bobo in der Kategorie 'Bester nationaler Künstler' nominiert war, obwohl er doch aus der Schweiz kommt.

Und auch bei der Übertragung ereigneten sich Pannen und Lügen. So fiel beim Sender RTL für etwa 10 Minuten der Ton aus und Frauke Ludowig versuchte das Publikum zu verarschen und sagte immer was von 'live-Sendung', obwohl es eine Aufzeichnung war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Nation, Panne, National, Verleihung, DJ, Nationalität
Quelle: laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Lang-Trailer zur Videospiel-Verfilmung "Tomb Raider"
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Erste Uno-Rede: Donald Trump droht Nordkorea "völlig zu zerstören"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?