09.03.02 15:23 Uhr
 169
 

Pilzmittel wurde aus Speichel gewonnen

Aus Spucke konnten Forscher der Internationalen Vereinigung für zahnmedizinische Forschung vor kurzem ein hochwirksames Pilzmittel (ein sog. Fungizid) gewinnen. Wie sie am Freitag verkündeten, wirkt das Mittel gegen zahlreiche krankheitserregende Pilze.

Laut Forschungsleiterin Libuse Bobek gäbe es bis jetzt nur wenige wirksame Mittel gegen Pilze. Zudem gäbe es immer mehr resistente Pilze. Das neue Mittel (Bruchstück eines Speicheleiweißes) dagegen wirke auch in niedrigen Konzentrationen sehr gut.

Mit dem Mittel ließen sich auch hartnäckige Pilzkulturen gut bekämpfen.
Allerdings kommt das Mittel selbst im Speichel nur sehr selten vor, da hier das ganze Eiweiß überwiegt, welches nicht gegen Pilze wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cckiller
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Speichel
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?