09.03.02 15:23 Uhr
 169
 

Pilzmittel wurde aus Speichel gewonnen

Aus Spucke konnten Forscher der Internationalen Vereinigung für zahnmedizinische Forschung vor kurzem ein hochwirksames Pilzmittel (ein sog. Fungizid) gewinnen. Wie sie am Freitag verkündeten, wirkt das Mittel gegen zahlreiche krankheitserregende Pilze.

Laut Forschungsleiterin Libuse Bobek gäbe es bis jetzt nur wenige wirksame Mittel gegen Pilze. Zudem gäbe es immer mehr resistente Pilze. Das neue Mittel (Bruchstück eines Speicheleiweißes) dagegen wirke auch in niedrigen Konzentrationen sehr gut.

Mit dem Mittel ließen sich auch hartnäckige Pilzkulturen gut bekämpfen.
Allerdings kommt das Mittel selbst im Speichel nur sehr selten vor, da hier das ganze Eiweiß überwiegt, welches nicht gegen Pilze wirkt.


WebReporter: cckiller
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Speichel
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?