09.03.02 14:22 Uhr
 63
 

Gericht fällt Urteil gegen Kirchenglocken

Da ihr die Kirchenglocken der Gemeinde in Aschaffenburg zu laut waren, ging eine Anwohnerin vor Gericht.

Das Gericht gab der Frau recht. Es sei nicht zumutbar, den lärmenden Glocken ausgesetzt zu sein. So muss nun die Gemeinde entweder leiser läuten oder Schallschutzmaßnahmen für die Wohnung der Anwohnerin bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pombaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gericht, Urteil, Kirche
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?