09.03.02 13:36 Uhr
 233
 

Sohn verbrennt seine Mutter: Weil ihr Essen nicht gut genug war

In Indien trug sich ein grausamer Streit zwischen einer Mutter und ihrem Sohn zu, der für die Mutter tödlich endete: Weil ihm das von seiner Mutter zubereitete Essen nicht gut genug war, zündete ein 26-jähriger Computeringenieur seine Mutter an.

Diese wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, doch sie verstarb an den schweren Verbrennungen. Der Täter ist zur Zeit noch flüchtig.

Der Polizei waren die beiden nicht unbekannt. Schon oft soll es Streit wegen dem Essen gegeben haben, doch so tragisch wie dieses Mal endete der Konflikt nie.


WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Sohn, Essen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?