09.03.02 13:26 Uhr
 394
 

Mädchen wollen typische "Frauenberufe"

Der Arbeitskreis „Mädchen und Beruf“ veröffentlichte im Rahmen einer Studie, die zum gestrigen Weltfrauentag veröffentlicht wurde, ein überraschendes Ergebnis: 39 Prozent wollen in typische „Frauenberufe“ gehen.

Bei der Studie wurden 173 Freiburgerinnen im Alter zwischen 16 und 25 befragt: 26 Prozent streben in die klassischen Helferberufe innerhalb der Medizin an, während 13 Prozent Erzieherinnen werden wollen.

Nach Aussage des Arbeitskreises sollten Frauen gezielter und effektiver beraten werden, damit ihr Selbstbewusstsein bei der Berufswahl gefördert werden könnte.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Mädchen
Quelle: www.badische-zeitung.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?