09.03.02 12:05 Uhr
 217
 

Paralympics: Zwei Dopingsünder erhalten Starterlaubnis

Bei den zur Zeit laufenden Winter-Paralympics in Salt Lake City überschatten zwei Dopingfälle die Veranstaltung.<br> Zwei Schlittenfahrer aus der Ukraine wurden im Januar positiv auf Doping getestet.

Aber ein Verfahrensfehler verhinderte nun die Sperrung der zwei Ukrainer. Bei den damaligen Kontrollen in Isny hatte man es versäumt, beide Sportler zwischen der Zielankunft und dem Abschluss der Tests zu überwachen.

Aus diesem Grund dürfen die beiden ukrainischen Schlittenfahrer trotz positiven Dopingbefunds nun an den Wettkämpfen in Salt Lake City teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Start, Doping, Starter
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comeback der Kultshow "Takeshis Castle"
Australien: Auto rast in Fußgängerzone - Drei Tote und mindestens 20 Verletzte
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?