09.03.02 12:05 Uhr
 217
 

Paralympics: Zwei Dopingsünder erhalten Starterlaubnis

Bei den zur Zeit laufenden Winter-Paralympics in Salt Lake City überschatten zwei Dopingfälle die Veranstaltung.<br> Zwei Schlittenfahrer aus der Ukraine wurden im Januar positiv auf Doping getestet.

Aber ein Verfahrensfehler verhinderte nun die Sperrung der zwei Ukrainer. Bei den damaligen Kontrollen in Isny hatte man es versäumt, beide Sportler zwischen der Zielankunft und dem Abschluss der Tests zu überwachen.

Aus diesem Grund dürfen die beiden ukrainischen Schlittenfahrer trotz positiven Dopingbefunds nun an den Wettkämpfen in Salt Lake City teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Start, Doping, Starter
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Fußball: Australische Fans zeigen Trainer auf Banner beim Oral-Sex
Fußball: Manchester City macht in CL-Spiel aus 2:3-Rückstand einen 5:3-Sieg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?