09.03.02 10:24 Uhr
 1.678
 

Trotz Insolvenz: Elsa stellt neue Grafikkarte vor

Zwar steht die Grafikkartenschmiede Elsa kurz vor dem Zusammenbruch der Firmenexistenz, dennoch stellte Elsa heute drei neue Grafikkarten mit den Namen Quadro4 750XGL, Quadro4 900XGL und Quadro4 550 XGL vor.

Die 750XGL ist mit 128 MB DDR SDRAM ausgestattet, der mit 550 MHz Speichertakt betrieben wird und kostet 1198 €. Die andere Highend Karte ist ebenfalls mit 128 MB ausgestattet jedoch mit 650 MHz Speichertakt ausgerüstet.

Diese beiden Karten sind für den Profi-Bereich gedacht.
Die 550XGL ist für Einsteiger auf dem Grafiker-Markt gedacht und basiert in ihrer Bauart auf der Elsa Synergy III und kostet 528 €.
Alle Karten sind ab Mitte April im Fachhandel erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Evilstriker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Insolvenz, Grafik, Grafikkarte
Quelle: www.hartware.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?