09.03.02 10:16 Uhr
 87
 

London: "Umoja" - Comeback nach Schließung wegen Lärmbelästigung

Die südafrikanische Song- & Tanzshow 'Umoja' feiert Ende Mai ein Comeback auf Londons Bühnen.

Letzten Monat musste die Produktion vorzeitig schließen, da sich die Bewohner des Viertels rund um das Shaftesbury Theater wegen übermäßiger Lärmbelästigung beschwert hatten.

Sting Music, die Produzenten der Show, verhandeln derzeit mit anderen West End-Theatern.
Kurz vor der Schließung im Vormonat wurde verlautbart, dass man die Aufführungsdauer um drei Monate ob des großen Erfolgs verlängern wolle.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Comeback, Schließung, Lärmbelästigung
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?