09.03.02 08:42 Uhr
 332
 

Neuer Ford Fiesta im Test - doch zu viele Vorschusslorbeeren

AutoBild hat den neuen Ford Fiesta mit dem 1,4 Liter Motor mit 80 PS getestet. Der Motor verhilft dem Fiesta zu einer Höchstgeschwindigkeit von 167 km/h. Insgesamt bietet er aber nur mäßige Fahrleistungen.

Das Handling des kleinen Fiesta ist agil, die Lenkung leichtgängig. Auch das Raumangebot und die Federung sowie die starke Bremsanlage können überzeugen. Dem gegenüber stehen zu starke Windgeräusche und das etwas biedere Interieur.

Zudem sind die Vordersitze für große Personen zu klein. In Sachen Sicherheitsausstattung bemängelt AutoBild, dass ESP erst ab Herbst lieferbar ist. Insgesamt erhält der Wagen nur die Note 3+.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, Test, Ford, Ford Fiesta, Vorschusslorbeeren
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?