09.03.02 07:33 Uhr
 1.104
 

Bonn: Anwohner fühlen sich von Hauptschülern belästigt

Am Mühlenberg in Bonn fühlen sich viele Anwohner von der anliegenden Hauptschule belästigt. Grund dafür sei, so die Aussagen einiger Anwohner, dass die Schüler im Umfeld der Schule randalieren.

Ferner seien sogar schon Drogenspritzen gefunden und verdächtige Personen, die für Dealer gehalten werden, am Schulzaun gesehen worden. Die Schüler würden während der Pause über den Zaun klettern und umliegende Anlagen demolieren.

Die Anwohner haben sich auch schon an den Schulrat und die Oberbürgermeisterin gewandt - bisher ohne Erfolg. Sie meinen, dass der Schulzaun erhöht werden müsste, um Ruhe zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn, Anwohner
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?