09.03.02 07:33 Uhr
 1.104
 

Bonn: Anwohner fühlen sich von Hauptschülern belästigt

Am Mühlenberg in Bonn fühlen sich viele Anwohner von der anliegenden Hauptschule belästigt. Grund dafür sei, so die Aussagen einiger Anwohner, dass die Schüler im Umfeld der Schule randalieren.

Ferner seien sogar schon Drogenspritzen gefunden und verdächtige Personen, die für Dealer gehalten werden, am Schulzaun gesehen worden. Die Schüler würden während der Pause über den Zaun klettern und umliegende Anlagen demolieren.

Die Anwohner haben sich auch schon an den Schulrat und die Oberbürgermeisterin gewandt - bisher ohne Erfolg. Sie meinen, dass der Schulzaun erhöht werden müsste, um Ruhe zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn, Anwohner
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?