09.03.02 07:01 Uhr
 113
 

Kosmische Strahlung am Mars - Karte hilft künftigen Astronauten

Teile des Mars sind für Menschen unzugänglich, da dort die kosmische Strahlung, welche durch Atome aus dem All, die mit hoher Energie die Oberfläche erreichen, verursacht wird, so stark ist, dass sie bedrohliche Gesundheitsrisiken bewirken würde.

Während dicke Schutzschilde die Erde größtenteils vor der kosmischen Strahlung bewahren, wird vom Mars angenommen, dass vor allem jene Teile des Mars verstrahlt werden, an denen die Oberflächenerhebungen besonders stark ausgeprägt sind.

Denn dort fehlt ausreichend Atmosphäre, um die Strahlung abzublocken. Die NASA hat nun eine Karte vom Mars erstellt, auf welcher verzeichnet ist, wie stark die Einwirkung der kosmischen Strahlung in den unterschiedlichen Zonen des Mars vermutet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gweis
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Karte, Astronaut, Strahlung, Strahl, Kosmisch
Quelle: www.space.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?