08.03.02 22:10 Uhr
 12
 

Scharon lenkt ein - Friedensgespräche sollen wieder aufgenommen werden

Offensichtlich gibt sich der israelische Ministerpräsident Ariel Scharon bereit, die Friedensgespräche wieder aufzunehmen. Und dies einige Tage bevor die eigentliche von US-Präsident Bush angesetzte Vermittlungsmission starten soll.

In Bushs geplanter Vermittlungsmission hatte man vorgesehen beide Seiten zu besänftigen und einen Waffenstillstand auszuhandeln. Anschließend sollten die Friedensverhandlungen wieder aufgenommen werden.

Aufgrund heftiger anhaltender Kämpfe im Gazastreifen bzw. Westjordanland hatten die arabischen Staats- und Regierungschefs den US-Nahostbeauftragten A. Zinny darum gebeten, den besagten Plan durchzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frieden, Friede
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?