08.03.02 21:16 Uhr
 15
 

Jerry Sanders gibt voraussichtlich Ende April CEO-Posten bei AMD ab

Am Freitag hat der amerikanische Halbleiterkonzern bekannt gegeben, dass voraussichtlich am 25. April der jetzige CEO Jerry Sanders diesen Posten aufgeben werde und dann noch ein weiteres Jahr als Chairman im Amt bleiben wird. Der jetzt 65-Jährige war 1969 einer der Gründungsmitglieder von AMD.

Seine Nachfolge tritt der schon seit vergangenem Jahr als Nachfolger designierte Hector Ruiz an. Er ist ein ehemaliger Spitzenmanager bei Motorola und aktuell der President und COO bei AMD.

Ruiz hat dabei mit AMD einen Vertag bis zum Jahr 2007 unterzeichnet, der ihm ein jährliches Grundgehalt von einer Million Dollar Plus Bonuszahlungen von maximal 5 Mio. Dollar jährlich sichert. Außerdem wird er stufenweise und je nach dem Erreichen wichtiger „Meilensteine“ bis zu 1,2 Millionen weitere AMD-Aktien erhalten. Er hält aktuell schon eine Million Wertpapiere des weltweit zweitgrößten PC-Prozessorherstellers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ende, AMD, Posten
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?