08.03.02 20:54 Uhr
 3.335
 

Irrglaube über Sex in Südafrikas Jugend

In einem fatalen Irrglauben über sexuelle Zusammenhänge befindet sich Südafrikas Jugend: Ein Drittel der Jugendlichen glaubt, Aids auch ohne sexuelle Aktivitäten bekommen zu können.

Dies geht aus einer Studie hervor, die CTIEAfrica jetzt herausgegeben hat. Wie weit der Irrglaube geht, zeigt die Meinung von 15 Prozent der befragten männlichen Jugendlichen über 18: Sie glauben, dass Sex mit einer Jungfrau Aids heilen würde.

Die Studie brachte aber auch zutage, dass Vergewaltigung und Missbrauch von Jugendlichen sehr häufig ist: Von 40 Schülern gaben zwei an, im letzten Jahr sexuell missbraucht worden zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Jugend, Südafrika
Quelle: www.mg.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Japan: Pandas paaren sich nach vier Jahren endlich
USA: Wegen Donald Trump geht Tourismus drastisch zurück