08.03.02 20:17 Uhr
 115
 

Michael Rosen fotografiert Paare beim Liebespiel

Der Fotograf Michael Rosen
fotografiert Paare: Nicht nur
nackt, sonder auch, während sie
sich dem Liebesspiel hingeben
– gar nicht einfach, denn
insbesondere Männer sind oft
ausgesprochen unstandhaft,
wenn Dritte dabei sind.

Schwer sei es nicht, willige
Paare zu finden, meint der
Fotograf. Erst kürzlich habe ihn
ein Paar angesprochen, das von
seiner Arbeit gehört hatte. Geld
wollten sie nicht: Zwölf
Vergrößerungen waren das
ganze Honorar, das er zu zahlen
hatte.

Der Autor mehrere Fotobücher
weiß, dass er an die Grenzen
geht, will es gar: Er stellt die
Kunst- wie auch die
Pornografiefrage gleichzeitig
und sagt dann noch in einem
Nebensatz, dass wir Menschen
schließlich alle dasselbe Leben
teilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fotograf, Michael Rosen, Liebespiel
Quelle: www.cleansheets.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?