08.03.02 19:45 Uhr
 8
 

Studie bescheinigt IBM Marktführerschaft bei UNIX-Servern in Q4 2001

Eine Studie von IDC über den UNIX-Servermarkt im vergangenen Jahr hat ans Licht gebracht, dass IBM im vierten Quartal mit 26,9 Prozent Marktanteil erstmals seit zwei Jahren wieder den Spitzenplatz eingenommen hat.

Sun Microsystems lag im Weihnachtsquartal knapp dahinter mit 26,8 Prozent, während Hewlett-Packard auf 25 Prozent Marktanteil kam.

Für das Gesamtjahr konnte Sun Microsystems aber seine Spitzenstellung behaupten mit einem Marktanteil von 31 Prozent und 6,9 Mrd. Dollar Umsatz. HP lag auf Rang zwei mit 5,6 Mrd. Dollar Umsatz und IBM mit 5 Mrd. Dollar Umsatz auf Rang drei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Markt, 2001, Server, IBM, Marktführer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?