08.03.02 18:12 Uhr
 65
 

GPS-System soll Betrunkenen beim Suchen einer Kneipe helfen

Engländer haben ein GPS-Armband erfunden, welches angetrunkenen Kneipengängern den Weg zum nächsten Lokal weisen soll.

Ein Piepton zeigt im Umkreis von vier Kilometern, wo es das nächste Bier zu holen gibt.

Weiterentwicklungen könnten ein 'Taxirufer' oder eine aufsteckbare Digitalkamera sein, damit man sich noch an den letzten Abend erinnern kann, so der Erfinder.


WebReporter: Schweini
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Suche, System, Kneipe, GPS
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?