08.03.02 17:17 Uhr
 22
 

Wiener Philharmoniker geben Gedenkkonzert in New York

Die Wiener Philharmoniker, die ab dem 11.März auf USA-Tournee sind, werden am 17.März ein Gedenkkonzert in der New Yorker St. Patrick's Cathedral geben, die unweit des Ortes steht, an dem am 11.September 2001 die Terroranschläge stattfanden.

Dabei werden Werke von Haydn, Mozart und Bruckner gespielt.
Unterstützt werden die Philharmoniker von dem Amor Artis Chamber Choir und Sängern, die zur St. Patrick's Cathedral gehören.


Hellsberg, Vorstandssprecher der Philharmoniker, meinte, dass man durch solche Veranstaltungen Menschen dazu ermutigen kann, Terror nicht ohnmächtig entgegen zu treten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: New York, Gedenk, Philharmoniker
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?