08.03.02 16:47 Uhr
 51
 

Virus entschlüsselt: Dengue-Fieber bald besiegt?

Auf neue Informationen können jetzt die Wissenschaftler bei der Entwicklung von Medikamenten gegen das Dengue-Fieber und auch gegen andere von Flaviviren hervorgerufene Krankheiten zurückgreifen.

Einem amerikanischen Forscherteam ist jetzt die Entschlüsselung des räumlichen Aussehens des Dengue-Fieber auslösenden Virus geglückt. Somit ist es möglich, Arzneien zu finden, die die Aufnahme des Virus in die Körperzellen verhindern.

Da z.B. das West-Nil-Fieber und das Gelbfieber von verwandten Viren hervorgerufen werden, ist man der Überzeugung auch in diesen Fällen wirksame Substanzen schneller zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knissi1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Virus, Fieber, Entschlüsselung
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?