08.03.02 16:38 Uhr
 181
 

Microsoft zieht Xbox nicht zurück

Einigen Meldungen zur Folge sollten Xbox Konsolen in den USA und Japan aufgrund eines Fehlers der die Spiele-Medien zerkratzen sollte zurückgerufen werden.

Microsoft Sprecher Schneider-Johne dementierte diese Rückrufaktion. Laut seiner Aussage sollen keine Lieferstops oder ähnliches eintreten.

Es sollen zwar Fälle aufgetreten sein, bei denen die CDs zerkratzt wurden, allerdings sollen die Geräte im Rahmen der normalen Garantiemaßnahmen ausgetauscht werden.


WebReporter: DocEvil
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Xbox
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?