08.03.02 16:38 Uhr
 181
 

Microsoft zieht Xbox nicht zurück

Einigen Meldungen zur Folge sollten Xbox Konsolen in den USA und Japan aufgrund eines Fehlers der die Spiele-Medien zerkratzen sollte zurückgerufen werden.

Microsoft Sprecher Schneider-Johne dementierte diese Rückrufaktion. Laut seiner Aussage sollen keine Lieferstops oder ähnliches eintreten.

Es sollen zwar Fälle aufgetreten sein, bei denen die CDs zerkratzt wurden, allerdings sollen die Geräte im Rahmen der normalen Garantiemaßnahmen ausgetauscht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DocEvil
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Xbox
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?