08.03.02 16:33 Uhr
 588
 

Mallorca - Eintrittsgeld am Strand

Es Trenc - Will man als Mallorca-Tourist künftig an den herrlichen Naturstrand, so muss man künftig einen Euro Eintritt entrichten. Noch vor Beginn der Saison soll die Regel in Kraft treten.

Andreu Prohens, Bürgermeister von Campos, ist überzeugt von dieser neuen 'Kurtaxe'. In der Ratsversammlung soll nun festgelegt werden, ob direkt am Strand kassiert wird oder ob auf den Zufahrtsstraßen der Obolus entrichtet werden muss.

Geht die Rechnung auf, dann erwartet die Volkspartei 'Partido Popular' monatliche Einnahmen von 240.000 Euro. 5000 bis 6000 Urlauber genießen täglich das Paradies, das u.a. auch von Nacktbadenden genutzt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Codeman
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mallorca, Strand, Eintritt
Quelle: www.hamburger-abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?