08.03.02 14:54 Uhr
 6
 

Bayer: US-Zulassung für CIPRO UTI beantragt

Der Leverkusener Bayer-Konzern hat bei der amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA (Foodand Drug Administration) die Zulassung für CIPRO® UTI Tabletten beantragt. Dies gab man am Freitag bekannt.

Mit dieser von Bayer neu entwickelten Darreichungsform des Antibiotikums Ciprofloxacin können unkomplizierte Harnwegsinfektionen (UTIs:Uncomplicated Urinary Tract Infections) einmal täglich (500mg) in nur drei Tagen effektiv behandelt werden.

Ciprofloxacin ist seit 1986 auf dem Markt, für 14 Indikationen zugelassen und hat in über 850 klinischen Studien seine Wirksamkeit bewiesen. Mehr als 300 Millionen Menschen wurden bisher in über 100 Ländern mit dem Bayer-Medikament behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Bayer, Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?