08.03.02 13:43 Uhr
 10
 

Kinowelt: e.multi-Anteile verkauft, e.multi-Aktie verliert 16 Prozent

Die Kinowelt Medien AG teilte am Freitag mit, dass sie 1.020.000 Aktien der e.multi Digitale Dienste AG verkauft hat, womit sie sich von ihren gesamten 29,1 Prozent-Anteil trennt. Käufer ist die Eurotip AG, ein europaweiter Anbieter von Sportwetten.

Im Rahmen der momentan stattfindenden Restrukturierung der Kinowelt Medien Gruppe stellt der Verkauf einen weiteren Schritt in der Verschlankung des Beteiligungsportfolios und damit der Fokussierung auf das Kerngeschäft (Filmverleih, Home Entertainment, Filmrechtehandel) der Unternehmensgruppe dar.

Die Aktie von Kinowelt Medien verliert in Frankfurt derzeit 1,67 Prozent auf 0,59 Euro. Das Papier von e.multi, dass in den letzten Tagen deutlich zulegen konnte, verliert 16,13 Prozent auf 0,78 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Anteil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen
Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen
Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?