08.03.02 13:41 Uhr
 7
 

Biogen-Aktie unter Druck nach FDA-Entscheidung

Die FDA (Food and Drug Administration) hat gestern das Medikament Rebif der Schweizer Pharma-Firma Serono zu Vermarktung in den Vereinigten Staaten zugelassen.

Rebif, ein Medikament gegen Multiple Sklerose, ist das gefürchtete Konkurrenz-Mittel zu Avonex, das auf dem US-Markt bisher eine exklusive Stellung (sogenanntes Orphan Drug Status) genossen hat.

Avonex wird durch den Biotech-Giganten Biogen (NASD: BGEN, WKN: 866 822) hergestellt. Der Orphan Drug Status für Avonex ist somit abgelaufen. Avonex ist zur Zeit die Hauptquelle der Einnhamen von Biogen. Biogen verliert im Londoner Handel bereits 10%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: us-market.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Druck, Entscheidung
Quelle: www.us-market.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?