08.03.02 13:27 Uhr
 5.899
 

IBM: Festplatten mit Laufzeitbegrenzung

IBM hat jetzt eine Laufzeitbegrenzung für Festplatten ausgesprochen. Demnach dürfen einige Festplatten von IBM nicht mehr als 8 Stunden pro Tag laufen, sonst käme es zu Ausfällen. Besonders Festplatten der Top-Serien seien davon betroffen.


Nach Aussage eines Mitarbeiters sind demnach Festplatten der 120GX-Serie nicht für Server geeignet, da sie maximal nur 333 Stunden pro Monat laufen dürfen, um keine Ausfälle zu produzieren.


IBM führt diese Spezifikation ein, da es bei anderen Serien bereits zu hohen Ausfallraten und Beschwerden von Kunden kam. IBM ist der einzige Hersteller, der diesen Schritt geht.


WebReporter: Dot Com
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: IBM, Festplatte, Laufzeit
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?