08.03.02 13:13 Uhr
 173
 

Speicherpreise steigen weiter

Ulrich Schumacher, Chef der Siemens-Tochter Infineon, geht fest davon aus, dass die Speicherpreise weiter steigen werden. Bisher ist der Preis pro Chip von unter 1 Dollar auf bis zu 5,25 Dollar gestiegen.

Da Infineon sein Hauptgeschäft mit Speicherchips macht, ist Schumacher sehr zuversichtlich - was sich auch auf die Aktienkurse auswirkt. Auch Analysten gehen von steigenden Preisen aus, da die Lager der Computer-Hersteller leer sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wilbur24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Speicher
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?