08.03.02 13:08 Uhr
 23
 

Update: Beteiligung von T-Online und Bild.de genehmigt

Das Kartellamt hat die Beteiligung der T-OnlineInternational AG an der Bild.de AG, Berlin, freigegeben. Damit ist die T-Online International AG mit 37 Prozent an der Bild.de AG beteiligt. Die Axel Springer Verlag AG hält 63 Prozent der Anteile des Joint Ventures. Der Name der gemeinsamen Gesellschaft wird Bild.T-Online AG sein. Das Info- und Entertainmentportal des JointVentures wird künftig für alle Internet-Nutzer insbesondere über die Adressen http://www.bild.t-online.de und http://www.bild.de zu erreichen sein.

Das Joint Venture wird sukzessive in den nächsten Wochen umgesetzt.

Bild.de hat seit August letzten Jahres sein Angebot kontinuierlich erweitert und bietet eine große Content-Vielfalt aus News, Politik, Unterhaltung, Sport, Reisen, Spielen, Chats und E-Commerce. Mit aktuell 147 Millionen PageImpressions pro Monat gehört Bild.de zu den führenden deutsch-sprachigen Content-Portalen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bild, Online, Bild.de, Update, Beteiligung, T-Online
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?