08.03.02 13:03 Uhr
 1.666
 

Handy-Unterricht: Neues Nebenfach an deutschen Schulen

Um Schüler frühzeitig mit der mobilen Kommunikation vertraut zu machen, wird ab sofort an 16.000 Schulen das Nebenfach 'Handyunterricht' eingeführt.

Das Informationszentrum Mobilfunk (IZMF), bestehend aus Mobilfunkbetreibern wie E-Plus, T-Mobile und Vodaphone, versorgt die Lehrer mit entsprechendem Unterrichtsmaterial. Schüler ab der siebten Klasse sollen in den Genuss dieser Neuerung kommen.

Laut Kultusministerium sind die Lehrkörper allerdings nicht zum Handyunterricht verpflichtet.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Handy, Schule, Unterricht
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Leipzig: Studenten stören Vorlesung eines rassistischen Jura-Professors
19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeffrey Tambor soll zwei Transgender-Schauspielerinnen sexuell belästigt haben
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?