08.03.02 12:55 Uhr
 7
 

Bankgesellschaft Berlin rechnet mit ausgeglichenem Ergebnis

Die Bankgesellschaft Berlin wird auf Basis der vorgesehenen Abschirmung von Immobiliendienstleistungsrisiken und vor dem Hintergrund der beschlossenen Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen für das Geschäftsjahr 2001 voraussichtlich ein ausgeglichenes Ergebnis ausweisen, dies gab das Unternehmen heute bekannt.

Sowohl die Vereinbarung mit dem Land Berlin über die Abschirmung der wesentlichen Risiken aus dem Immobiliendienstleistungsgeschäft als auch die Vereinbarung mit den Arbeitnehmervertretungen über eine Personalkostensenkung im Umfang von 300 Mio. Euro sind für Ende März vorgesehen. Beide Vereinbarungen sind eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Sanierung des Konzerns. Ohne die Abschirmungsvereinbarung mit dem Land Berlin wäre ein Fehlbetrag in einer Größenordnung von bis zu rund zwei Mrd. Euro entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?