08.03.02 12:54 Uhr
 5
 

BASF will 1,30 Euro Dividende pro Aktie zahlen

Der Vorstand und Aufsichtsrat der BASF Aktiengesellschaft werden der am 30. April 2002 stattfindenden Hauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2001 die Ausschüttung einer Dividende von 1,30 Euro je gewinnbezugsberechtigter Aktie zu beschließen. Im Vorjahr betrug die Dividende 1,30 Euro plus 0,70 Euro Sonderdividende. Dies entspräche einer Ausschüttungssumme von 758 Mio. Euro.

Die Aktie gewinnt 0,58 Prozent auf 46,87 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Aktie, Dividende
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?