08.03.02 12:05 Uhr
 2.210
 

NASA reaktiviert Satellit

Spezialisten der NASA ist es am vergangenen Mittwoch gelungen, den astronomischen Satelliten FUSE zu reaktivieren. Der Satellit war bereits aufgegeben worden.

Paul Hertz (Projektleiter) führte den Ausfall zweier Steuerkreisel dem Ende der Mission gleich. Den Technikern gelang es nun, die Aufgaben der Kreisel Elektromagneten zuzuweisen, womit FUSE wieder navigieren kann.

FUSE wurde 1999 in die Umlaufbahn geschickt, um 3 Jahre lang Daten über den ultravioletten Bereich des Spektrums zu sammeln. Die Forscher erhoffen sich daraus neue Erkenntnisse über chemische Elemente kurz nach dem Urknall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Codeman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Satellit, aktiv
Quelle: www.astronomie.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?