08.03.02 11:08 Uhr
 7
 

Serono erhält US-Zulassung für sein MS-Medikament Rebif

Serono, das größte Biotechnologie-Unternehmen Europas, erhielt von der FDA die US-Marktzulassung für sein Medikament Rebif. Es dient zum Verhindern von Rückfällen bei Mulpiple Sklerose.

Rebif wird bereits in 67 Ländern verkauft und ist das meist genutzte Multisklerose Medikament außerhalb der USA. Bisher verhinderte das exklusive Vermarktungsrecht der Biogen Inc. mit ihrem MS-Arzneimittel Avonex den Verkauf von Rebif in den USA.

Die Aktien stiegen bisher um 10,36 Prozent und notieren aktuell bei 24,50 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Medikament, Zulassung, MS
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?