08.03.02 10:49 Uhr
 68
 

Formel 1 - Lauda will nur noch zwei Motoren pro Auto

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister und derzeitige Teamchef des Jaguar-Teams Niki Lauda fordert eine revolutionäre Regeländerung in der Formel 1: so sollen jedem Team nur noch zwei Motoren pro Auto und Rennwochenende zur Verfügung stehen.

Wie Lauda weiter in der neuesten Ausgabe des Kicker Magazins in Österreich sagt, können so pro Team im Jahr 15 Millionen Dollar an Kosten eingespart werden. Ein Motor soll für die Trainingsläufe sein und der zweite für Qualifying und Rennen.

Ob es zu dieser von Lauda geforderten Änderung kommt, ist allerdings noch ungewiss, da alle Teams einer solchen Änderung zustimmen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auto, Formel 1, Formel, Motor
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?