08.03.02 09:33 Uhr
 7
 

ComROAD kündigt Vorstandsvorsitzendem, Aktie -15 Prozent

Die ComRoad AG teilte am Freitag mit, dass sie die Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Bodo Schnabel widerrufen und dessen Anstellungsvertrag fristlos gekündigt hat.

Die Sonderprüfung der Gesellschaft wird weitergeführt, wobei der Prüfungsauftrag auf die Jahre 1998 bis 2000 erweitert worden ist. Das Unternehmen meldete Ende Februar, die KPMG, ein weltweiter Zusammenschluss von Prüfungs- und Beratungsgesellschaften, ihr Mandat als Abschlussprüfer aus wichtigem Grund gekündigt hat.

Die Aktie von ComRoad verliert in Frankfurt derzeit 15,67 Prozent und notiert bei 1,83 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Vorstand
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?