08.03.02 09:22 Uhr
 1
 

infor mit positivem Ergebnis im vierten Quartal

Die infor business solutions AG gab am Freitag bekannt, dass sie den Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2001 um 16 Prozent auf 74,5 Mio. Euro gesteigert hat, womit man geringfügig über den Planungen liegt. Imvierten Quartal stieg der Umsatz mit 21,2 Mio. Euro sogar um 22 Prozent. Der Auslandsumsatz lag bei 19,6 Mio. Euro, was einem Anteil von 26 Prozent am Gesamtumsatz entspricht.

In 2001 betrug das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) 0,6 Mio. Euro, das Ergebnis vor Steuern (EBT) -8,6 Mio. Euro nach -20,1 Mio. Euro im Vorjahr. Im vierten Quartal war das EBT mit 0,5 Mio. Euro erstmals wieder positiv. Ende 2001 beliefen sich die liquiden Mittel auf 6,2 Mio. Euro.

Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen wieder mit einer über dem Markt liegenden Umsatzsteigerung auf über 80 Mio. Euro undeiner deutlichen Verbesserung der Ertragslage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?