08.03.02 09:02 Uhr
 11
 

ComROAD widerruft Bestellung von Vorstandsvorsitzenden

Die ComRoad AG teilte am Freitag mit, dass sie die Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Bodo Schnabel widerrufen und dessen Anstellungsvertrag fristlos kündigen wird.

Die Sonderprüfung der Gesellschaft wird weitergeführt, wobei der Prüfungsauftrag auf die Jahre 1998 bis 2000 erweitert worden ist. Das Unternehmen meldete Ende Februar, die KPMG, ein weltweiter Zusammenschluss von Prüfungs- und Beratungsgesellschaften, ihr Mandat als Abschlussprüfer aus wichtigem Grund gekündigt hat.

Die Aktie von ComRoad beendete den Handel gestern mit einem Abschlag von 6,03 Prozent bei 2,18 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorstand, Bestellung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?