08.03.02 08:03 Uhr
 52
 

United Internet steigert Umsatz auf 231 Mio. Euro

Die am Neuen Markt notierte Internetholding United Internet meldete heute die Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr. Den Angaben zufolge konnte der Umsatz um 18 Prozent auf 230,7 Mio. Euro gesteigert werden. Das EBITDA stieg von 0,1 auf 23,8 Mio. Euro.

Gleichzeitig musste United Internet Abschreibungen in Höhe von 60,9 Mio. Euro auf Sach- und Finanzanlagen vornehmen. Dadurch wurde das EBIT negativ und lag bei -42,6 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie beträgt -0,63 Euro (Vorjahr: -0,87 Euro).

Mit einem Umsatz von 118 Mio. Euro und einem Gewinn von 13,4 Mio. Euro war die Tochtergesellschaft 1&1 die erfolgreichste im United Internet Portfolio im vergangenen Jahr. Hohe Verluste verzeichnete dagegen weiterhin der Online-Vermarkter AdLINK.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Internet, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?